Johannes Falk e.V.

Öffentlichkeitsarbeit


Termine

Johannes-Umzug zum Falk-Geburtstag

Am 28. Oktober werden beim „Johannes-Umzug“ wieder kleine und große Menschen durch die abendliche Stadt laufen und sie mit Lampions, Laternen und Lampen erleuchten. Auch dieses Jahr erinnert der „Johannes-Umzug“ anlässlich des 251. Geburtstags von Johannes Falk an den Urvater der Inneren Mission. An vier Stationen im Zentrum von Weimar 

(Graben, Lutherhof, Marktplatz, Schillerstraße) sind Geschichten und Gedichte über und von Falk zu hören. Traditionell endet der „Johannes-Umzug“ mit dem Dreifeiertagslied (Originalversion von O du fröhliche).

Schüler der Falkschule gestalten den Umzug musikalisch. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Falk-Denkmal (Graben/Sparkasse).


Veranstaltungen

Mit Caroline Falk auf den Spuren der Gesellschaft der Freunde in der Not

Erfahren Sie, wer Johann Daniel Falk war und warum er vor 200 Jahren mit dem Stiftsprediger Karl Friedrich Horn die "Gesellschaft der Freunde in der Not" gegründet hat. Begleiten Sie Beate Hermann (Stadtführerin) bei einer Zeitreise zum Schauplatz an dem eines der schönsten Weihnachtslieder entstanden ist. Und besichtigen Sie am Ende des Rundganges das kleinste Museum der Stadt im Lutherhof. Dauer: etwa zwei Stunden.

Anfragen bitte unter der E-Mail Adresse: kontakt@johannesfalkverein.de oder telefonisch 03643 86290 (Hotel zur Sonne, Heiner Grosch).

 

„Falktour“ mit dem Kutscher Grobe und Caroline geht es auf Entdeckungsreise mit 2 PS und zu Fuß zu den Wirkungsstätten ihres Mannes Johann Daniel Falk

Vom Marktplatz wird zum Historischen Friedhof und dann zum Frauenplan mit der Kutsche "gefahren", anschließend werden die Stationen Schillerstraße 20/18, der Herderplatz und Lutherhof "erlaufen". Der Besuch des kleinsten Museums der Stadt Weimar im Lutherhof rundet die Kombitour ab.

Bei Interesse nehmen Sie bitte unter www.weimar-zufuss.de oder www.kutschfahrten-grobe.de Kontakt auf.


Links

MP3 Stream:

O du fröhliche - Weihnachten in Weimar

20.12.2015 | 37 Min. | Quelle: NDR

"O du fröhliche" ist eines der bekanntesten Weihnachtslieder. Johannes Falk, Theologe und Zeitgenosse Goethes, schrieb es in Weimar. Eine Reise in "Zwischen Hamburg und Haiti".

media.ndr.de/download/podcasts/podcast3012/AU-20151217-1414-1242.mp3


Bernd Eichert


Beate Hermann


Diakonisches Bildungsinstitut Johannes Falk


Johannes Daniel Falk


Johannes Daniel Falk (Werke)